Karate Abteilung der SAV Bremen

News

Einige SAV-Karatekas nahmen die Gelegenheit war und trainierten beim Selbstverteidigungsausbilder des Deutschen Karate Verbandes, Jürgen Kestner. Er ist außerdem Ausbilder bei der Polizei, der lange Jahre beim Sondereinsatzkommando (SEK) tätig war.

Beim diesjährigen Vegesacker Herbstmarktumzuges nahmen alle Gruppen der Karate-Abteilung mit ihren Trainern teil: Kinder (5-8 Jahre, 8-12 Jahre), Jugendliche und Erwachsene. Unser Motto war: „Karate macht jung“, unter der Start-Nr. 16.

Seit fast sechs Jahren findet in der Lüssumer Heide das erfolgreiche Integrationsprojekt „Karate für Mieterkinder“ der Wohnungsbaugesellschaft bbg/Vonovia statt. Die Karatekas, deren Eltern Mieter der Beamtenbaugesellschaft der Lüssumer Heide sind, nehmen kostenlos am Karate-Training des SAV teil.

Am Freitag trafen sich alle Teilnehmer am Treffpunkt. Der Bus wartete schon auf uns. Wir packten unsere Koffer und Sporttaschen in den Bus, stiegen ein und winkten den Eltern draußen zu, während der Bus abfuhr.

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung wurden folgende Karatekas für die „Sportlichen Erfolge 2016“  (bei Landesmeisterschaften oder sonstigen Turnieren 1. bzw. 2. Platz) durch den stellv. Vorsitzenden der SAV, Wilhelm Asmus, geehrt:

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Sportg. Aumund-Vegesack in der Strandlust Vegesack wurde Andreas Seiler für außergewöhnliche sportliche Leistungen zum „Sportler des Jahres 2017“ geehrt.

Vom 14. bis 15. April fand der traditionelle Karate-Osterlehrgang in Maintal statt. Zu diesem Lehrgang sind Sportler aus der gesamten Bundesrepublik angereist, um bei Bundestrainer E. Karamitsos, dem international erfahrenen Kumiteathleten C. Grüner und dem erfolgreichen Kata-Team der Damen (Weltmeister im Team), bestehend aus J. Bleul, C. Heinrich und S. Wachter, zu trainieren.

Bremen-Nord bleibt eine Hochburg im Karatesport. Das wurde bei den Landesmeisterschaften wieder einmal deutlich, die in der Sporthalle der Gesamtschule Bremen-West, in Gröpelingen, ausgetragen wurden.

Der SAV-Karateka Stefan Kosog  fuhr nach Hannover (Landesverband Niedersachsen) und bestand mit Erfolg die dritte Schwarzgurtprüfung (3. Dan) im traditionellen Shotokan Karate.

Einige SAV-Karatekas nahmen beim 4. Verden Open Karate Turnier teil, das in der Aller-Weser-Halle stattfand und von Bushido Verden ausgetragen wurde.

Die Trainer der SAV-Karate-Abteilung mit den neuen Trainingsanzügen, gestiftet vom E-Center Bremen-Blumenthal/Heidlerchenstraße (Marktleiter Herrn Streubel).

Die SAV-Karate-Trainer (Andreas Seiler, Marco Heißenbüttel und Peter Casper-Eylmann) nahmen die Gelegenheit war und trainierten bei einem der ranghöchsten Shotokan-Karate-Meister, Bernd Milner, 9. Dan  und beim Kata-Landestrainer von NRW, Tim Milner, 4. Dan  in Brake.

18 SAV-Karatekas haben exklusiv das Grohner Hallenbad  für sich nutzen können. Bei einer Wassertemperatur von 27°C stand einiges auf dem Programm. Alle hatten viel Spaß und wir werden diese Aktion sicherlich wiederholen.

Aktuelle Seite: Home News