Karate Abteilung der SAV Bremen

Vorführung 60 Jahre KSB

Die SAV-Karatekas zeigten wieder ihr breites Spektrum im Vegesacker Kulturbahnhof nach einer Einladung vom Kreissportbund Bremen-Nord, welcher sein 60jähriges Bestehen feierte.

Es begann mit Partner-Training der Donnerstaggruppe, anschließend zeigte Hendrik, Kevin und Jürgen die Kata Kanku Sho mit und ohne Anwendung. Anne und Sarah zeigten einen Freikampf, Marco und Andreas eine Kungfu-Kata, die Fortgeschrittenen die Kata Tekki-Shodan in zwei Variationen und Nina und Kerstin eine freie Kata. Eine Szene aus dem Leben zeigte Hendrik und Andreas – ein Angriff auf der Straße, Nina und Kerstin 2 hohe Katas, Kevin und Tom Pratzentraining und Hendrik Bruchtest an Holzplatten mit verschiedenen Techniken. Am Schluß zeigte Nina und Kerstin Kata-Bunkai, Kevin und Tom Freikampf und Andreas und Jürgen den Bruchtest mit einer Steinplatte auf dem Bauch. Durch das Programm führte Norbert. An allen Teilnehmern und Helfern herzlichen Dank!

10A_0012_
10A_0012_ 10A_0012_
11A_0013_
11A_0013_ 11A_0013_
12A_0014_
12A_0014_ 12A_0014_
14A_0016_
14A_0016_ 14A_0016_
15A_0017_
15A_0017_ 15A_0017_
16A_0018_
16A_0018_ 16A_0018_
17A_0019_
17A_0019_ 17A_0019_
18A_0020_
18A_0020_ 18A_0020_
19A_0021_
19A_0021_ 19A_0021_
20A_0022_
20A_0022_ 20A_0022_
21A_0023_
21A_0023_ 21A_0023_
22A_0024_
22A_0024_ 22A_0024_
29A_0031_
29A_0031_ 29A_0031_
30A_0032_
30A_0032_ 30A_0032_
31A_0033_
31A_0033_ 31A_0033_
32A_0034_
32A_0034_ 32A_0034_
33A_0035_
33A_0035_ 33A_0035_
35A_0037_
35A_0037_ 35A_0037_
_1A_0003_
_1A_0003_ _1A_0003_
_2A_0004_
_2A_0004_ _2A_0004_
_5A_0007_
_5A_0007_ _5A_0007_
_6A_0008_
_6A_0008_ _6A_0008_
_7A_0009_
_7A_0009_ _7A_0009_
_9A_0011_
_9A_0011_ _9A_0011_

Aktuelle Seite: Home News Vorführung 60 Jahre KSB

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.