Karate Abteilung der SAV Bremen

News

Hendrik Lilienthal bestand beim Bundestrainer E. Karamitsos und langjährigen Bundeskampfrichterreferent Franz Bork den 2. Dan im Shotokan-Karate.

Folgende Karatekas haben nach langer Vorbereitungszeit und intensivem Training ihre nächste Gürtelprüfung bestanden:

Bernd Wollek bestand die Übungsleiter-Lizenz Präventionssport (2. Lizenzstufe). Diese Lizenzausbildung vermittelt die wichtigsten Grundlagen zum vorbeugenden Gesundheitssport im Verein, weiterhin die Prinzipien des Ausdauer- und Krafttrainings, die wichtigsten Aspekte der funktionellen Gymnastik und das Beweglichkeitstraining.

Beim diesjährigen Vegesacker Herbstmarktumzuges nahmen trotz schlechten Wetters sämtliche Gruppen mit ihren Trainern teil: Kinder 5-7J. und 8-13J., Jugendliche und Erwachsene.

Wir trafen uns mit dem Fahrrad um 11 Uhr am Bahnhof Vegesack und fuhren mit der Weserfähre nach Lemwerder. Dort ging es dann mit einigen Pausen durch den Kreis Wesermarsch in Richtung Motzen.

Kay Seiler bestand beim Stilrichtungsreferenten G. Weichert und Bundestrainer E. Karamitsos den 2. Dan im Shotokan-Karate.

Im Vorfeld der Europameisterschaft fand in Bremen ein Internationaler Kampfrichter-Lehrgang mit Kader-Mitgliedern statt. Hier kämpfte auch unser SAV-Karateka Andreas Geier mit, um hier bei den Spitzenathleten einige Erfahrungen zu sammeln. Christina Biendara (gelernte Krankenschwester) unterstützte über alle Tage die Wettkampfärzte im Medizinischen Bereich.

Wie auch letztes Jahr ging es wieder in das Wochenend-Trainingslager in die Sportschule nach Lastrup.

Am 1. Mai trafen wir uns um 11 Uhr am Bahnhof Vegesack zu einer kleinen Radtour über Beckedorf, Schwanewede nach Blumenthal zum Mini-Golfplatz nach Blumenthal. Dort spielten wir eine starke Runde, zum Ende war es ein Kopf an Kopf rennen. Es siegte Oliver Bomber vor Lisa Knoll, Andreas Seiler und Bastian Tietjen.

Folgende Karatekas haben nach langer Vorbereitungszeit und intensivem Training ihre nächste Gürtelprüfung bestanden:

Bilder vom Training:

Die SAV-Karatekas waren bei der 15. offenen Stadtmeisterschaft in Lingen erfolgreichster Verein und erhielten dafür den großen Wanderpokal. Sie holten sieben erste, sieben zweite, sechs dritte und zwei vierte Plätze in Kata und Kumite. Für die SAVer kam dieses Turnier sehr gelegen, weil sie sich nach langer Trainings-Vorbereitungszeit vor der Sommerpause noch einmal mit anderen Karatekas messen wollten.

Am 27.04.03 fand die erste von Stefan Kosog und Marco Heißenbüttel geplante Motorradtour statt. Insgesamt waren wir 13 Personen mit 11 Motorrädern.

Aktuelle Seite: Home News
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok